Schwimmen: Übungen für das (Koordinative) Training

Hier ein paar Übungen für das (Koordinative) Training im Schwimmen:

– Faust-Kraul

– Kraul mit abgespreizten Fingern

– Schwimmen mit Kraul-Armzug und Brustbeinschlag

– Schwimmen mit Brust-Armzug und Kraulbeinschlag

– A  und B  fassen sich an einer Hand und schwimmen gemeinsam Kraul oder Brust

– Mit der Hand ein Bein fassen und eine Bahn schwimmen

– Kraul eng am Beckenrand schwimmen, damit auf der Randnahen Seite „automatisch“ mit hohem Ellenbogen geschwommen wird.

– „Badewannenfahrt“: Rückenlage – Beine nach vorne oben – Kopf hinten – mit Paddelbewegungen der Hände und Füßen voraus schwimmen

– Schwimmen wie ein Hund

– Mit Kraul-Beinschlag (ohne Armeinsatz) rückwärts schwimmen

– Kraul und Schraubenschwimmen im Wechsel: d.h. ca. 6 m Kraul – ein Schraube – etc.

– Auf den Beckenboden sitzen – legen – kriechen – etc……

– Kraul / Brust einarmig – andere Arm auf Schwimmbrett

– einarmig schwimmen – anderer Arm in Vorhalte

– Tauchringen hochholen – mit verschiedenen weiteren Aufgaben

– A  und  B  fassen sich an Oberarmen und versuchen sich mit Beinschlag wegzustoßen

– mit verschränkten Armen vorwärts treiben / schwimmen

– Schwimmen mit Gegenstand über Kopf (Ball o.ä.), der nicht das Wasser berühren darf

– in Seitlage schwimmen, das ein Bein aus dem Wasser schaut

– unter Wasser in Seitlage Brust schwimmen

– Kraulbeinschlag:  große  und  kleine Amplitude

– ……..

———————

Jörg Linder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s